Dissertation

PortraitDas Promotionsvorhaben zielt darauf ab die Ertragslücken im südlichen Amazonasgebiet zunächst anhand des Simulationsmodells MONICA (Modell für die Stickstoff- und Kohlenstoffdynamik in Agrarökosystemen) zu quantifizieren. Datenerhebungen vor Ort sowie die Kopplung des MONICA Modells mit dem agenten-basierten Simulationsmodell MPMAS (Mathematical Programming-based multi-agent system) sollen Aufschluss über die sozioökonomische Dimension von Ertragslücken geben. Ein weiteres Ziel der Dissertation ist es die Auswirkungen des Klimawandels auf landwirtschaftliche Erträge in der Region zu identifizieren und mögliche Anpassungsmaßnahmen zu erarbeiten.

Dissertationstitel: The socioeconomic dimension of yield gaps in Southern Amazon: Simulation of crop yields under climate change and technological progress

Erstbetreuer: Prof. Dr. Hermann Lotze-Campen

Zweibetreuer: Dr. Claas Nendel

 

Kurzvita

 seit 08/2015: Promotionsstipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung e.V., Cluster Transformationsforschung

seit 11/2014: Doktorandin am Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin

07/2014 – 07/2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. in Müncheberg, Brandenburg

03/2011-03/2013: Master in Ländlicher Entwicklung an der Federal Rural University of Pernambuco, Recife, Brasilien

09/2006-06/2010: Doppeldiplomstudiengang in Public Administration mit Schwerpunkt Europastudien an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Universität Twente in den Niederlanden.

 

Mitgliedschaften und Netzwerke

Transformationscluster der Heinrich-Böll-Stiftung

Promotionskolleg Agrarökonomik

Carbon sequestration, biodiversity and social structures in Southern Amazonia

 

Forschungsinteressen

Ländliche Entwicklung, Simulation von Ertragspotenzialen, Auswirkungen des Klimawandels auf landwirtschaftliche Produktionssysteme, Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel, südliches Amazonasgebiet, Nachhaltigkeit, Transformationsforschung

 

Konferenzen und Vorträge

24/04/2015: “Minimizing yield gaps in Southern Amazon: a sustainable solution for the conflict of interest between nature conservation and agriculture? “. Ph.D Meeting “My theory. My method. Our transformation”.Leuphana Universität Lüneburg

11/06/2015: „Long-term crop productivity trends in Southern Amazon as affected by technology development“. Doktorandentag am ZALF, Müncheberg.

03/10/2014: “Simualação do crecimento de soja e milho no Estado de Mato Grosso usando o modelo MONICA”. Dia de Campo, Campo Verde, Brasilien.

15/07/2014: “Simulation of soybean and maize yields according to soil type, nitrogen fertilizer rates and sowing dates in the state of Mato Grosso”. Carbiocial Ph.D & Post-doc Meeting in Göttingen.

 

Publikationen

Sentelhas, P. C., Battisti, R., de Souza Câmara, G. M., Bouças Farias, J. R., Hampf, A. C., Nendel, C. (2015) The soybean yield gap in Brazil – magnitude, causes and possible solutions for sustainable production. The Journal of Agricultural Science.

 

Kontakt

anna.hampf@zalf.de oder anna.hampf@posteo.de